DAZN – Geballter Sport an einem Ort (Review)

DAZN – Geballter Sport an einem Ort. Seit Februar kann Sport auch auf der PlayStation 4 gestreamt werden. DAZN ein Dienst mit einer breiten Auswahl an Sport, macht es möglich. In Zeiten von Video On Demand Angeboten und Streaming Diensten wird es immer selbstverständlicher, sein Programm selbst aussuchen zu können und idealerweise auch noch alle Programme an einem Ort zu haben. Die Anbieter vermehren sich und bedienen häufig spezielle Themengebiete.

DAZN - Geballter Sport an einem Ort
DAZN – Geballter Sport an einem Ort

So auch DAZN, eine Streaming-Plattform mit einem breiten Angebot an Sportarten und –Wettbewerben, die es jetzt auch für PlayStation 4 gibt. Bietet DAZN eine Alternative zu klassischen Sportkanälen? Wir haben uns DAZN einmal näher angesehen.

Über DAZN

DAZN ist ein Sport Streaming Dienst, der Spiele sowohl live zeigt als auch On Demand zum späteren Anschauen zur Verfügung stellt. Die Plattform wird von der Perform Group aus England betrieben, die auch für andere digitale Sportplattformen wie z.B. Goal.com und Sportal.de zuständig ist. Der Service DAZN bietet über 8.000 Live Events pro Jahr und zeigt Spiele ohne Werbeunterbrechungen. Er ist bisher in Deutschland, Österreich, Schweiz und Japan verfügbar und kann mit einem Account auf nahezu allen webfähigen Geräten (SmartTVs, Smartphones, Tablets und Spielekonsolen) nach dem Downloaden der entsprechenden DAZN App abgespielt werden.

Insgesamt bietet DAZN Spiele, Wettbewerbe und Ligen 16 verschiedener Sportarten an. Darunter fallen u.a. Fußball, Boxen und Darts. Auf die breite Auswahl des Sportangebots gehen wir im nächsten Absatz nochmal genauer ein. Der Account kostet 9,99 Euro im Monat und kann monatlich gekündigt werden. Es ist aktuell auch ein Gratismonat zum Testen möglich.

Das große Angebot und viel viel Nische

Zu den angebotenen Sportarten gehören derzeit: Fußball, Basketball, Tennis, Eishockey, Baseball, Rugby Union, Darts, Handball, Boxen, Motorsport und Golf. Hinzu kommen Volleyball, Extremsport, Rugby League, Pferderennen und Sportfischen. Natürlich steht und fällt im Sport alles mit den Rechten. Ob und welche Spiele live gestreamt und ob und wie lange die Aufzeichnungen nachträglich zur Verfügung stehen dürfen. Deshalb ist in den Sportrubriken bei DAZN immer viel Bewegung und wer eine Aufzeichnung nachträglich sehen möchte, sollte sich beeilen. Während unserer Testphase ist es beispielsweise vorgekommen, dass DAZN eine internationale Gymnastik Meisterschaft live gestreamt hatte. Womit kurzfristig eine 17te Sportart dazugekommen war. Diese konnte jedoch leider nicht für später gespeichert bleiben und verschwand somit auch wieder aus dem breiten Portfolio – nicht, dass es nicht genug andere spannende Spiele zu sehen geben würde. Besonders positiv fällt bei DAZN auf, dass auch die Sport Kategorien selbst breit aufgestellt sind.

Von großen Wettbewerben (z.B. im Fußball die englische „Premier League“ und die amerikanische Basketball-Profiliga „NBA“) über internationale Ligen (z.B. türkische Basketball-Liga) bis hin zum amerikanischen „Bass Fishing“ ist allerhand dabei, was Sportbegeisterte interessiert bzw. interessieren könnte. Somit bietet DAZN auch eine gute Möglichkeit, spannende Nischensportarten konsequent zu verfolgen. Zwar könnte die ein oder andere Sportart noch mehr ausgebaut werden wie beispielsweise Volleyball. Denn in der Kategorie werden bisher nur die „CEV Championsleague (Damen)“ und die türkische 1. Liga der Frauen gezeigt. DAZN arbeitet aber nach eigenen Angaben stets daran, das Angebot immer mehr zu erweitern.

Übrigens

Einige große Erfolge konnten schon erzielt werden: Denn ab diesem Jahr streamt DAZN auch ausgewählte Spiele der amerikanischen Playoffs aus „NHL“ (Eishockey) und „NBA“ (Basketball). Hierbei gibt es das von den amerikanischen Sendern zur Verfügung gestelltes Bildmaterial und die deutschen Kommentare.

Der Lieblingssport des Deutschen: Fußball!

Im Fußball bietet DAZN jede Liga, mit Ausnahme der deutschen 1. und 2. Bundesliga, live an. Von der englischen „Premier League“ werden pro Spieltag sechs Spiele live gestreamt. Und beinah alle Spiele der „Premier League“ werden nach Ende eines Spieltages ebenfalls als Re-Live zur Verfügung gestellt. Von der spanischen „LaLiga Santander“, der italienischen „Serie A“ und der französischen „Ligue 1“ werden ausnahmslos alle Spiele gezeigt. Das Recht, die „Premier League“ und die drei europäischen Ligen live in Deutschland und Österreich zu zeigen, hat DAZN sogar exklusiv. Auch andere europäische Ligen werden auf DAZN angeboten. Von der 1. und 2. Bundesliga wiederrum gibt es Highlight Zusammenschnitte.

(Hinweis an der Stelle: Die Premier League & La Liga sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz exklusiv. Die Serie A & Ligue 1 sind nur in Deutschland & Österreich exklusiv. In der Schweiz sind diese beiden Ligen nicht verfügbar)

Qualität und Handhabung

Die Bedienung von DAZN ist sehr einfach, selbsterklärend und die Aufteilung ist übersichtlich gestaltet. Auf allen Geräten, auf denen DAZN genutzt werden kann, ist die Oberfläche dieselbe. Auf der PlayStation 4 muss man sich natürlich erstmal die DAZN App über den PlayStation Store ziehen, bevor man es nutzen kann. Ein Account kann von allen Geräten gleichermaßen eingerichtet und somit eben auch genutzt werden.

Auf der Homepage wird man gleich mit Szenen verschiedener Sportarten und anspornender Musik begrüßt. Auf der Frontansicht befinden sich außerdem vier Rubriken, durch die man sich tiefer in das Sport Menü klicken und eintauchen kann. Unter der ersten Rubrik „Was läuft“ findet man gleich die aktuellsten Livestreams, sowie die neusten aufgezeichneten Re-Live Angebote. Auch die aktuellsten Highlight Videos sind dort zu finden. Darunter liegt die Rubrik „DAZN Picks“. Hier macht DAZN Vorschläge zu Aufnahmen und kündigt kommende Spiele mit passendem Datum und korrekter Uhrzeit des Streams an.

Die dritte Rubrik „Jetzt angesagt“ gibt Auskunft über die derzeit beliebtesten Re-Lives und Highlights der DAZN Community. Der letzte Reiter „Alle Sportarten“ ist mit der wichtigste: Hier können sich Sportfans ihre Lieblingssportart aussuchen und ganz einfach und nach demselben Aufbau und Prinzip von den aktuellsten Spielen in der Kategorie über kommende Spiele in dem Sport bis hin zu den Wettbewerben und Ligen durchklicken. Da „Alle Sportarten“ auf jeder Seite angezeigt wird, lässt sich auch ganz simpel zu einer anderen Sportart navigieren.

Sobald man sich einen Livestream, ein Re-Live oder Highlight ausgesucht hat und es anklickt, startet es danach oberhalb der Rubriken. Wenn man also während des Schauens ins Menü möchte, kann man einfach runterscrollen. Der Stream läuft meist flüssig und die Qualität passt sich der jeweiligen Internetverbindung an. Auch die Streams in HD zu schauen, ist möglich. Während unserer Testphase sind keine Probleme bei den Übertragungen aufgetreten. Auf der PlayStation 4 kann man mit X das Video pausieren und mit den Tasten R1 und L1 vor- sowie zurückspulen. Auch hier wird nach dem eben beschriebenen Prinzip durch das Menü navigiert. Die DAZN App auf der PlayStation 4 hat denselben Aufbau wie auf den anderen verfügbaren Geräten.

Ein kleiner Kritikpunkt

Während unseres Tests auf der PlayStation 4 haben wir übrigens keine Möglichkeit gefunden, auf das eigene Konto bzw. den eigenen Account zuzugreifen. Hierzu mussten wir uns über den PC einloggen, um einen Blick auf unsere Daten und Zahlungsverläufe zu bekommen.

Sollte es eventuell doch möglich sein, den Account auf der PlayStation 4 einzusehen. So war es jedenfalls nicht so selbsterklärend gestaltet, wie der Rest des Portals. Diese feine Tatsache ist uns leider etwas negativ aufgefallen, da es wesentlich einfacher wäre, sämtliche Menüs direkt auf der PlayStation 4 abzurufen, etwa um den Zahlungsverkehr einzusehen oder die Mitgliedschaft zu bearbeiten. Zudem war es auf der PlayStation 4 nicht möglich, auf das Impressum zuzugreifen und nähere Informationen zu DAZN einzusehen. Auch wenn dies schon Kritik auf ganz hohem Niveau ist, wäre es trotzdem schön auf allen Geräten, auf denen DAZN verfügbar ist, vollständigen und transparenten Zugang zu allen Informationen zu haben, die auf dem PC zur Verfügung stehen.

Fazit

Unserer Meinung nach, ist DAZN hauptsächlich geeignet für Sportfans, die gerne einen Überblick über viele Sportarten und –Wettbewerbe haben. Die sich für verschiedene Sportarten interessieren und die sich für Nischensport begeistert. Wer gezielt nach einer Alternative zu Sky und Co. sucht, um große namenhafte Wettbewerbe und Ligen zu verfolgen, ist hier alles in allem falsch.

Aber genau das macht den innovativen Dienst aus. Der Grundgedanke, alle Sportarten an einem Ort erleben zu können und dabei sowohl große Turniere als auch kleine Ligen in jedem Bereich verfolgen zu können, ist ein guter Ansatz und bietet eine Menge Potenzial. Einen Blick wert ist die App für die PlayStation 4 auf jeden Fall.

An der Stelle noch ein kleiner persönlicher Tipp von uns:

Sonntag (23.04.) beim „El Clásico“ zwischen Barcelona und Real Madrid

Firmeninformation

HERZLICH WILLKOMMEN IM DAZN MEDIA CENTER

Livesport-Streamingdienst DAZN, der es Fans erlaubt Sport auf die Art und Weise zu erleben, wie sie es wollen – live oder on-demand. Mit Zugriff auf das weltbeste Sportangebot können Fans ihre Lieblingsteams, Lieblingsligen und Lieblingsspieler jederzeit und überall verfolgen. Das Ganze für einen niedrigen monatlichen Mitgliedsbeitrag und ohne langfristige Verträge.

DAZN bietet über 8,000 live Sportübertragungen pro Jahr und beinhaltet das umfangreichste Sportangebot, das es jemals bei einem einzelnen Streamingdienst gegeben hat. DAZN erlaubt es dem Nutzer jederzeit „Play“, „Pause“ oder „Zurückspulen“ zu wählen – und das ohne Werbeunterbrechungen, oder langfristige Verpflichtungen.

Der Dienst DAZN ist aktuell in Deutschland, Österreich, der Schweiz und bald schon in Japan auf nahezu allen webfähigen Geräten verfügbar, unter anderem Smart TVs, Smartphones, Tablets und Spielekonsolen.

WELCOME TO DAZN. ERLEBE DEINEN SPORT- LIVE UND AUF ABRUF.

Ganz egal ob live zu Hause, unterwegs oder auf Abruf – auf DAZN erlebst du deinen Sport genau so wie du es schon immer wolltest. Verfolge deine Lieblingsteams, deine Lieblingsligen und deine Lieblingsspieler. Genieße Zugang zu den besten Sportereignissen der Welt. Und das alles zu einem niedrigen monatlichen Preis und ohne langfristig fixierten Vertrag.

Erlebe über 8.000 Live-Events pro Jahr. Drücke Start, Pause oder Zurückspulen wann immer du willst – ohne Werbeunterbrechungen und ohne langfristige Verpflichtung. DAZN wird ab 2016 in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Japan verfügbar sein. Auf nahezu allen webfähigen Geräten wie SmartTVs, Smartphones, Tablets, und Spielekonsolen.

DAZN beschäftigt über 200 Mitarbeiter weltweit, verteilt auf vier Büros in London, Berlin, München und Tokyo. Das Management-Team setzt sich aus 11 Personen zusammen: Simon Denyer CEO Perform Group, James Rushton CEO, John Gleasure CCO, Warren Palk COO, Ben Lavender CPO, Ashley Wirasinha CMO, Jenny Palmer Head of HR, Jamie Rice Executive Director of Programming, James Goldwin Director of Strategy & New Markets, Sam Moorhouse Head of Legal and David Baddeley Financial Controller.

ÜBER PERFORM GROUP

Die Perform Group ist eine führende Mediengruppe im Bereich digitaler Sportinhalte. Wir verknüpfen die Welt des Sports durch den aktuellsten. Detailliertesten und den ansprechendsten Content und verfügen über ein breites Netzwerk an eigenen, globalen Medienmarken, mit denen wir unsere hochwertigen Sportinhalte direkt zu den Fans bringen.

Im Jahr 2007 aus der Fusion von Premium TV (Anbieter von Web- und Mobillösungen im Sportsektor) und Inform Group (digitale Sportrechte-Agentur) entstanden, gibt es bei Perform mittlerweile drei Geschäftsbereiche für digitale Sportinhalte: Perform Content (OPTA, Omnisport), Perform Media (SPOX, Goal, Sportal, Mediasports) und Perform OTT (DAZN).

Die Perform Group ist mehrheitlich im Besitz von Access Industries, einer US-Firmengruppe, die sich in Privatbesitz befindet und die globale, strategische Investitionen in vier Kernbereichen tätigt: Natürliche Ressourcen & Chemie, Medien & Telekommunikation, Technologie und E-Commerce und Immobilien. Access Industries wurde im Jahr 1986 vom aktuellen Vorstandsvorsitzenden, Len Blavatnik, einem amerikanischen Industriellen und Philantrop, gegründet.
Mehr Informationen finden Sie unter www.accessindustries.com.

Quelle

Teilen
onpost_follow

29 thoughts on “DAZN – Geballter Sport an einem Ort (Review)”

  1. #Wrestling Weil ich total auf denn Sport stehe auch wenn manches show ist und die PS4 die ich gewinnen würde würde ich sie als ARK Server nutzen um mit meinen Freunden es privat spielen zu können 🙂

  2. Ich finde #Tennis toll, seitdem ich ein Kind war. ich spiele schon lange, mit viel Herzblut, aber leider ohne nennenswertes Talent 😀 Das tut der Freude aber keinen Abbruch

  3. #Fußball und auch hier nochmal
    Ps4info kenne ich schon länger, ich hab euch schon unter Ps3info gerne besucht und besuche euch weiterhin gerne 🙂
    Wieso sollte ich gewinnen, da frage ich gerne, wieso den nicht? PlayStation kenne ich seit der ersten Generation und würde gerne nun mit der Ps4 wieder einsteigen, da wäre der Gewinn perfekt

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...