Days Gone – Entwickler planen langfristigen Support

Es gibt Neuigkeiten zum kommenden „Days Gone“. Laut den Verantwortlichen haben man bereits dafür gesorgt, dass das Spiel auch langfristig unterstützt wird. Ob es demnach regelmäßig neue Inhalte gibt, sagte man jedoch nicht.

days_gone_screen

Bereits zu Beginn der Vollproduktion sorgte Sony dafür, dass sich die Belegschaft von 45 auf 103 Angestellte erhöht. Auch nach der Markteinführung des Titels sollen alle Mitarbeiter weiterhin an dem Projekt arbeiten. Wie Studio Director Chris Reese in einem aktuellen Interview klargestellt hat, verfolge man langfristige Pläne. Genauere Angaben diesbezüglich machte er jedoch nicht. Es ist aber davon auszugehen, dass die Entwickler regelmäßig neue Inhalte liefern werden.

„Days Gone“ ist ein Open-World-Action-Adventure, in dem man in die Rolle von Deacon St. John schlüpft, der sich lieber den Gefahren der rauen Straße stellt, als in einem sicheren Lager dahin zu vegetieren. Die Geschichte spielt zwei Jahre nach einer globalen Epedemie, die beinahe alles Leben vernichtete und Millionen anderer in sogenannte Freakers verwandelte. Die Freakers sind intelligenzlose, wilde Kreaturen, die sich jedoch schnell weiterentwickeln und alles andere als träge sind. Wann der Titel erscheinen wird, ist derzeit noch ungewiss.

 

 

Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “Days Gone – Entwickler planen langfristigen Support”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...