Cyberpunk 2077 – Entwicklung sei bereits fortgeschritten

Obwohl der Release wohl noch ein wenig auf sich warten lässt, ist die Entwicklung von „Cyberpunk 2077“ laut den Verantwortlichen bereits fortgeschritten. Dennoch benötige man noch etwas Zeit.

Cyberpunk 2077

Rund 300 Mitarbeiter sollen derzeit an dem Projekt arbeiten, was sich durchaus positiv auf die Entwicklung auswirken kann. Laut der Präsentation im Rahmen der Financial Results Conference seien die Arbeiten sogar schon fortgeschritten. Dennoch ist es sehr unwahrscheinlich, dass „Cyberunk 2077“ noch in diesem Jahr auf den Markt kommen wird.

Die polnische Regierung unterstützt seit geraumer Zeit aktiv den Entwickler, was er auch definitiv verdient hat. Diese Förderung sieht aber auch vor, dass „Cyberpunk 2077“ spätestens bis zum Juni 2019 erscheinen bzw. fertiggestellt werden muss. Somit liegt nun ein spätmöglichster Termin für die Veröffentlichung vor. Von offizieller Seite gibt es nach wie vor keinen konkreten Zeitraum. Zuletzt offenbarte man aber, dass der Abstand zwischen der offiziellen Enthüllung und der Markteinführung so kurz wie möglich sein soll. Und vertraut man auf aktuellen Spekulationen findet der Release irgendwann 2018 statt.

Allerdings haben die Entwickler bislang kaum Material geliefert, was die Vorfreude bei den Fans aber auch steigen lässt. Erst vor wenigen Tagen hat Mitgründer Michał Kicińsk in einem aktuellen Interview verraten, dass einen größeren Erfolg als bei „The Witcher 3: Wild Hunt“ anvisiert. Man erhoffe sich, aus finanzieller Hinsicht künftig auf eine Ebene mit den Größen der Branchen stehen zu können. Als Beispiel nennt er unter anderem Rockstar Games. Daher hat man sich das Ziel gesetzt, beim kommenden Rollenspiel bessere Verkaufszahlen als bei „The Witcher 3: Wild Hunt“ zu erzielen. Laut dem Verantwortlichen schätzt man dies auch als realistisch ein.

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...