Crash Bandicoot N. Sane Trilogy – Nun PlayStation-exklusiv oder nicht?

Bei „Crash Bandicoot N. Sane Trilogy“ ist weiterhin nicht wirklich gewiss, ob es tatsächlich dauerhaft exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen wird oder nicht. Ein neuer Hinweis deutet daraufhin, dass nur die PS-Spieler in den Genuss kommen.

Crash Bandicoot

Erst hatte PlayStation Irland via Twitter verkündet, dass „Crash Bandicoot N. Sane Trilogy“ exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen wird, danach hieß es, die Neuauflage wäre nur zeitexklusiv. Die Veröffentlichung auf anderen Plattformen ist somit denkbar. Mittlerweile ist in manchen Läden aber ersten Werbematerial zu finden, auf dem wiederum mit einer vollständigen Exklusivität geworben wird. Welches Szenario im Endeffekt eintritt, ist somit weiterhin schwer zu sagen. Doch in einem Punkt können wir uns sicher sein. Der Titel erscheint am 30. Juni für die PlayStation 4.

„Crash Bandicoot“ wurde erstmals bereits im Jahr 1996 veröffentlicht und konnte mit seinem Jump’n’Run unzählige Spieler begeistern. Von allen Ablegern der Reihe wurden weltweit ca. 40 Millionen Einheiten verkauft. Daher freuen sich bereits zahlreiche Spieler auf die nahende Veröffentlichung der Neuauflage.

Inhalt der Neuauflage:

  • Besteht aus Crash Bandicoot, Crash Bandicoot 2: Cortex Strikes Back und Crash Bandicoot: Warped.
  • Neu entwickelte Level, basierend auf der ursprünglichen Geometrie.
  • Nach ursprünglichen Designs neu entwickelte Charaktere.
  • Neu produzierte Zwischensequenzen.
  • Vereinheitlichtes Speicherpunkt & Speicher-System. Dies inkludiert manuelles Speichern und automatisches Speichern. (Ja, das erste Spiel hat jetzt ein ordentliches System für Spielstände!).
  • Vereinheitlichtes Menü-System.
  • Time Trials in allen drei Spielen.

Crash Bandicoot

Teilen
onpost_follow

6 thoughts on “Crash Bandicoot N. Sane Trilogy – Nun PlayStation-exklusiv oder nicht?”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...