Call of Duty WWII – Kommt laut Activison zum richtigen Zeitpunkt

Activision zeigt sich zuversichtlich in Hinsicht auf „Call of Duty WWII“. Laut Chief Executive Officer Eric Hirshberg kommt der diesjährigen Ableger zum richtigen Zeitpunkt, was ein allgemein positiver Trend zeigt.

Call of Duty WWII

Das bisher positive Feedback untermauert die Entscheidung, mit „Call of Duty WWII“ wieder ein realistisches Setting gewählt zu haben und gleichzeitig ansatzweise zurück zu den Wurzeln zu gehen. Hirshberg beruft sich vor allem auf den Trailer, der nicht nur einen Zuschauerrekord verzeichnet, sondern auch sehr viele Likes erhalten hat. Der Shooter sei eine willkommene Abwechslung und komme zum richtigen Zeitpunkt. Aus diesem Grund erfreut sich der Titel zudem einer sehr guten Zahl an Vorbestellungen.

„Call of Duty WWII“ erscheint am 3. November für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Neben einem Multiplayer und einem Koop-Modus, der erneut Zombies in den Mittelpunkt rückt, ist ebenfalls eine Kampagne vorhanden. Innerhalb der Story soll der Spieler ein Squad begleiten, das sich in Richtung Deutschland vorkämpft. Daher agiert man nicht nur Frankreich sowie Belgien und am Rhein. Der Fokus liegt dabei auf den Zeitraum zwischen den Jahren 1944 und 1945. Aber auch die Jahre davor sollen eine Rolle spielen. Und so wird sich der Spieler auch beim berühmten D-Day wiederfinden und am Omaha Beach um sein Leben kämpfen.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Call of Duty WWII – Kommt laut Activison zum richtigen Zeitpunkt”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...