Call of Duty WWII – Erste Leaks verraten den Releasetermin

Zwar ist „Call of Duty WWII“ inzwischen offiziell bestätigt, eine Enthüllung gab es bislang aber nicht. Nichtsdestotrotz sind im Internet vermeintliche Leaks zu finden, die interessante Details liefern.

Call of Duty WWII

Auf Twitter verbreitet man im Moment angebliches Werbematerial zum kommenden Shooter. Laut diesem soll „Call of Duty WWII“ am 3. November 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One auf den Markt kommen. Des Weiteren sollen Vorbesteller einen garantierten Zugang zur Beta erhalten und die DLCs erscheinen zeitexklusiv für die PlayStation 4. Neben einer Kampagne ist zudem vom Multiplayer sowie von einem Koop-Modus die Rede, der eine eigene Geschichte besitzt. Einen Zombie-Modus scheint es dieses Mal nicht zu geben. Ob all diese Angaben tatsächlich wahr sind, erfahren wir wohl erst am kommenden Mittwoch.

Offizielle Enthüllung am Mittwoch

In den letzten Wochen gab es bereits zahlreiche Gerüchte um den kommenden Titel der populären Videospielreihe. Von Seiten der Entwickler gab es jedoch keine handfeste Stellungnahme, was sich nun geändert hat. Denn über sämtliche sozialen Kanälen haben die Verantwortlichen die Arbeiten an „Call of Duty WWII“ offiziell bestätigt. Eine richtige Enthüllung hat aktuell aber nicht stattgefunden. Diese ist aber für den kommenden Mittwoch gegen 19 Uhr unserer Zeit angesetzt. Dann können sich die Fans nicht nur über erste Details freuen, auch mit einem Trailer ist zu rechnen.

Was wir bereits wissen ist, dass die Mannen von Sledgehammer Games für die Entwicklung verantwortlich sind, was jedoch keine wirkliche Überraschung darstellt. Im Grunde war uns dieser Fakt schon im Vorfeld bekannt. Einen konkreten Termin für die Veröffentlichung gibt es ebenfalls nicht. Es ist aber davon auszugehen, dass „Call of Duty WWII“ im Herbst 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird. Ob die Nintendo Switch eine passende Version bekommt, bleibt abzuwarten. Nächsten Mittwoch wissen wir sicherlich mehr.

Der aktuelle Ableger der Reihe hört auf die Bezeichnung „Call of Duty: Infinite Warfare“. Die Käufer der besonderen Editionen erhalten zusätzlich die Neuauflage von „Call of Duty: Modern Warfare“. Das Remastered des beliebten Shooters aus vergangenen Jahren wird nach aktuellen Erkenntnissen nicht separat erhältlich sein. Beide Spiele sind vollständig seit dem 4. November für PC, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich. Was wir von dem Titel halten, erfahrt ihr in unserer Review.

Call of Duty WWII

3 thoughts on “Call of Duty WWII – Erste Leaks verraten den Releasetermin”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...