Call of Duty: Modern Warfare Remastered – Vielleicht doch als Standalone?

Eigentlich soll die aufgefrischte Version lediglich mit „Call of Duty: Infinite Warfare“ erhältlich sein. Mit ein wenig Fantasy deutet eine aktuelle Aussage von dem Entwicklerstudio Raven Software aber auf eine Standalone-Fassung hin.

Call-of-Duty-Modern-Warfare-Remastered

In einem aktuellen Interview sprach David Pellas von Raven Software ein wenig über das kommende „Call of Duty: Modern Warfare Remastered“. Dabei entfachte er neue Spekulationen um eine Standalone. Auffällig ist nämlich, dass er eine getrennte Erwähnung von der Neuauflage und dem Paket gemeinsam mit „Call of Duty: Infinite Warfare“ vornimmt. Natürlich ist das eine sehr vage Aussage, dennoch entfacht sie ein wenig Hoffnung, dass wir nach dem Release des kommenden Ablegers die Remastered-Version des Kulttitels tatsächlich separat erwerben können.

„Wir hatten schon vor dem heutigen Tag angekündigt, dass wir beim Launch zehn Maps bieten werden. Das entspricht noch immer der Wahrheit. Die Ankündigung heute besagt lediglich, dass wir jedem Besitzer von Modern Warfare Remastered die sechs weiteren Maps noch liefern werden; jedem, der es besitzt oder eine Version von Infinite Warfare, das im Paket damit kommt. Sie werden alle 16 Maps völlig kostenlos erhalten.“

„Call of Duty: Modern Warfare Remastered“ wird nach bisher offiziellen Informationen nicht separat erhältlich sein. Lediglich die Käufer der besonderen Editionen von „Call of Duty: Infinite Warfare“ kommen in den Genuss der Neuauflage des beliebten Shooters aus vergangenen Jahren. Beide Spiele werden am 4. November für PC, Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht. Weitere Fakten zum Multiplayer des brandneuen „Call of Duty“-Ablegers findet ihr hier.

Teilen
onpost_follow

16 thoughts on “Call of Duty: Modern Warfare Remastered – Vielleicht doch als Standalone?”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...