Call of Duty: Modern Warfare Remastered – Spieler kritisieren Verkaufspreis

Nicht jeder ist über den Release von “Call of Duty: Modern Warfare Remastered” und den Umständen begeistert. Dies lassen Spieler nun auf Steam den Publisher Activision spüren. Ein wichtiger Grund liegt in dem für ein solch altes Spiel hohen Verkaufspreis von 39,99 Euro.

Modern Warfare Remastered

Doch das ist noch nicht alles. Die Remastered-Version beinhaltet nicht alle Inhalte der ursprünglichen Fassung aus dem Jahre 2007. Einige Maps fehlen nämlich, welche Activision in einem separaten Map-Pack für 14,99 Euro anbietet. Viele fühlen sich bei solchen Verkaufsmaßnahmen hintergangen, von “Verarsche” und “Gier” ist die Rede. Dagegen kommt der Singleplayer-Modus gut an, welcher sich natürlich inhaltlich nicht verändert hat. Der Multiplayer-Modus hingegen scheint auch nicht ausnahmslos einwandfrei zu funktionieren. Activision hat zu diesen Vorwürfen noch keine Stellung bezogen.

Ein Blick in den PlayStation Store verrät, dass die PlayStation Spieler eher weniger Probleme mit diesem Umstand haben. Immerhin genießt der Titel dort mit 4,5 von 5 Sternen eine gute Bewertung. Eventuell ist der neue Trend, bei dem die Community mittels negativer Bewertungen ihren Unmut deutlich macht, auf der PlayStation noch nicht vorzufinden.

Ursprünglich erschien “Call of Duty: Modern Warfare Remastered” am 04. November 2016 zusammen in der Legacy-Edition von “Call of Duty: Infinite Warfare” für 79,99 Euro. Bereits zu diesem Zeitpunkt hat man kritisiert, dass zwar der neueste COD-Teil, nicht aber die Remastered-Version separat erhältlich ist. Auch Activision fördert damit den Remastered-Trend, bei dem alte Videospiele für die aktuelle Konsolengeneration aufgehübscht und neu verkauft werden. In diesem Zusammenhang sei auf unseren Sonderartikel “Remastered-Version – Der Missbrauch unserer Kindheitserinnerungen” zu verweisen.

Teilen
onpost_follow

9 thoughts on “Call of Duty: Modern Warfare Remastered – Spieler kritisieren Verkaufspreis”

  1. Ich denke nicht das der Preis das Problem ist es liegt eher an der DLC Politik die ist ein Witz. Warum machen die das dlc nicht direkt mit dabei. Skyrim Spezial Edition hat anfangs auch 60 Euro gekostet und kein hat es gestört und Skyrim Spezial Edition hatte mehr Bugs als das Original und sah nur minimal besser aus.

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...