Call of Duty: Modern Warfare – Hinweise auf Remastered-Version verdichten sich

Dank eines Leaks im PSN Store wissen wir nicht nur den Namen des diesjährigen „Call of Duty“-Ablegers, sondern auch, dass eine Remastered-Version des viel gefeierten „Call of Duty: Modern Warfare“ auf uns zu kommen wird. Auf dem offiziellen Twitter-Account wurde diese Information nun verdichtet.

call_of_duty_modern_warfare_screenshot

Aufgrund der fehlenden Ankündigung ist ein Remastered von „Call of Duty: Modern Warfare“ derzeit zwar nur ein Gerücht, entsprechende Hinweisen machen einen Release aber mehr als wahrscheinlich. Nach dem PSN Store-Leak liefert ein Tweet. Dieser stammt vom offiziellen Twitter-Account zur Shooter-Reihe und bezieht sich auf einen anderen Beitrag, der bereits einige Jahre alt ist. Am 5. Dezember 2014 schrieb ein Twitter-Nutzer, dass er sich vor Freude in die Hose machen werde, falls er jemals von einem „Call of Duty 4“-Remaster für Sonys PS4 höre würde. Nun, etliche Monate später, reagierte man von offizieller Seite mit einem recht eindeutigen Emoji-Doppel darauf.

Man kann natürlich darüber diskutieren, ob es sich hierbei um eine im Grunde offizielle Bestätigung des Gerüchts handelt. Allerdings ist die beschriebene Reaktion mehr als eindeutig und bereits in der Vergangenheit machten die Entwickler einige eher unscheinbare Andeutungen auf ein bevorstehendes Remastered eines CoD-Ablegers. Genauere Informationen dürften uns aber in den nächsten Tagen erreichen.

Mehr Details zum Thema: Call of Duty: Infinite Warfare – PSN Store leakt Details zum nächsten Call of Duty

 

Teilen
onpost_follow

7 thoughts on “Call of Duty: Modern Warfare – Hinweise auf Remastered-Version verdichten sich”

  1. Bester mw online ever! Ich glaub 300 stunden die ich an den klotz verbracht hab… Alter… Wäre das einzige cod was ich mir nochmal holen würde. Bin leider auch von bo3 sehr enttäuscht. :/

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...