Call of Duty: Infinite Warfare – Sprengkommando kurzzeitig spielbar

Einige Spieler sollten bereits gemerkt haben, dass in „Call of Duty: Infinite Warfare“ aktuell der klassische Sprengkommando-Spielmodus zur Verfügung steht. Laut den Entwicklern handelt es sich hierbei nur um eine zeitlich begrenzte Möglichkeit.

Via Twitter hat Infinity Ward angekündigt, der Sprengkommando insgesamt eine Woche lang zur Auswahl steht. Im Detail wäre das der Zeitraum vom 3. bis zum 10. Februar. Verfügbar ist der klassische Modus für jeden Spieler. Das Ziel ist es, zwei gegnerische Bomben zu vernichten. Hierfür schlüpfen die Teams abwechselnd in die Rolle des Angreifers und Verteidigers.

Mit „Sabotage“ steht ab sofort der erste DLC für die Spieler auf der PlayStation 4 zur Verfügung. Selbstverständlich ist der Zusatzinhalt ein Bestandteil des Season Pass. Die Besitzer der PC- oder Xbox One-Version von „Call of Duty: Infinite Warfare“ müssen sich noch einen Monat gedulden. Erst dann erscheint der DLC auch für diese Plattformen.

Du bist ein Fan von Apps? Dann lade dir unsere kostenlose PS4Info App für Anroid!

Die Käufer der besonderen Editionen von „Call of Duty: Infinite Warfare“ erhalten zusätzlich die Neuauflage von „Call of Duty: Modern Warfare“. Das Remastered des beliebten Shooters aus vergangenen Jahren wird nach aktuellen Erkenntnissen nicht separat erhältlich sein. Beide Spiele sind vollständig seit dem 4. November für PC, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich. Was wir von dem Titel halten, erfahrt ihr in unserer Review.

 



Teilen
onpost_follow

1 thought on “Call of Duty: Infinite Warfare – Sprengkommando kurzzeitig spielbar”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...