Call of Duty: Infinite Warfare – Frisches Update veröffentlicht

Nur unmittelbar nach dem letzten Update hat “Call of Duty: Infinite Warfare” inzwischen ein weiteres erhalten, das ein paar neue Inhalte mit sich bringt, aber hauptsächlich mehrere Fehler behebt.

Call of Duty: Infinite Warfare

Die Käufer der besonderen Editionen von “Call of Duty: Infinite Warfare” erhalten zusätzlich die Neuauflage von “Call of Duty: Modern Warfare”. Das Remastered des beliebten Shooters aus vergangenen Jahren sollte zunächst nicht separat erhältlich sein. Inzwischen ist aber eine Standalone-Version auf den Markt gekommen. “Call of Duty: Infinite Warfare” ist seit dem 4. November für PC, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich. Was wir von dem Titel halten, erfahrt ihr in unserer Review.

Changelog

  • New Weapons: Stallion .44 (pistol) and G-Rail (AR)
  • New Calling Cards, Camos, Weapon Accessories, and Gestures

General Fixes

  • Fix for the Proteus and ERAD shotgun alternates not tracking towards contract challenges
  • Fixed a bug on all hybrid sights on SMGs losing hip fire reticles when switching between hybrid sight modes
  • Allow players to gain access to the M.2187 and Proteus summer variants via supply drop and allow for that variant to unlock the base weapon
  • Fix for scrolling issues while in the Mark II Collection menu of the Quartermaster
  • Fix for a bug that would cause the screen resolutions on PC to not refresh when resizing the game window
  • Fixed a bug where calling cards earned in SP would appear in the After Action Report in MP with placeholder images

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...