Call of Duty: Infinite Warfare – Entwickler enthüllen den Multiplayer

Nach der Enthüllung der Kampagne und des Zombiemodus haben die Mannen von Infinity Ward nun den Multiplayer zum kommenden „Call of Duty: Infinite Warfare“ enthüllt und passend dazu brandneues Videomaterial präsentiert.

cod_infinite_warfare_multiplayer_2

Im Rahmen der Call of Duty XP haben die Verantwortlichen den besagten Mehrspieler-Part des Shooters erstmals offiziell gezeigt. Wie bereits gewöhnt, dürfen sich die Spieler aufgrund des Settings erneut über Boosts, Wallruns  und Slides freuen. Zusätzlich wird das Anpassen der Ausrüstung noch intensiver ausfallen, als die Spieler des bisher kennen. Der Multiplayer soll laut den Verantwortlichen außerdem Hunderte Waffen enthalten.

Mit an Bord sind darüber hinaus völlig neue High-Tech Gadgets und einzigartige Prototypen, die ein intensiveres Gameplay ermöglichen sollen. Auch das sogenannte Rig-System wird vollständig überarbeitet sein. Alles in allem ist der besagte Bereich des Spiels erneut sehr actionreich, was allerdings nicht gerade überraschend ist.

Bei den Rigs handelt es sich um taktische Kampfsysteme, von denen sechs unterschiedliche zur Auswahl stehen und quasi die Klassen ersetzen. Jede Ausführung besitzt individuelle Vorteile, Spezialwaffen und Special-Perks, die auch Traits genannt werden. Von denen lassen sich wiederum drei wählen.

Die einzelnen Rigs:

  • Warfighter
  • Merc
  • FTL
  • Stryker
  • Phantom
  • Synaptic

All die PS4-Spieler, die das Interesse an einer Testrunde besitzen, können den Mehrspieler im Zuge einer Beta ab dem 14. Oktober unter die Lupe nehmen. Einen Zugang erhält man allerdings nur, wenn man eine beliebige Version von „Call of Duty: Infinite Warfare“ vorbestellt.

Des Weiteren stand auch der Multiplayer der Remastered-Version von „Call of Duty: Modern Warfare“ im Fokus der Präsentation. So gaben die Entwickler bekannt, dass dieser nicht wie angekündigt 10 Karten, sondern alle 16 Original-Maps enthalten wird. Zur Veröffentlichung bleibt es allerdings bei der ursprünglichen Zahl. Die sechs weiteren Karten werden im Dezember in Form eines Patches nachgereicht. Weitere Kosten fallen hierbei nicht an.

„Call of Duty: Infinite Warfare“ soll am 4. November für PC, Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht werden und in verschiedenen Versionen erhältlich sein, von denen abgesehen von der Standard-Version alle über das „Call of Duty: Modern Warfare“ Remastered verfügen. Weitere Fakten zum Titel findet ihr in einem anderen Artikel. Klickt einfach hier.

 

Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “Call of Duty: Infinite Warfare – Entwickler enthüllen den Multiplayer”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...