CoD: Black Ops III Zombies Chronicles – Entwicklung immer wahrscheinlicher

Schon vor einigen Tagen kam das Gerücht auf, dass Activision nicht nur an “Call of Duty WWII” arbeitet, sondern auch an einem sogenannten “Call of Duty: Black Ops III Zombies Chronicles”. Nun verdichten sich die Gerüchte.

Call of Duty Black Ops III

Denn inzwischen ist auch ein Eintrag beim amerikanischen ESRB zu finden. Laut der Beschreibung handelt es sich um eine Neuauflage von “Call of Duty: Black Ops III”, die zusätzlich durch neue DLC-Inhalte ergänzt wird. Im Mittelpunkt steht eindeutig der beliebte Zombie-Modus.

“Es ist eine vollständige Suite, welche die original Inhalte von Black Ops III und die Inhalte von Zombie Chronicles umfasst, inklusive 8 klassischer Karten von Treyarchs Zombie Remastered und alle Karten inklusive der Gobblegum Funktion.”

Obendrein haben einige Händler “Call of Duty: Black Ops III Zombies Chronicles” ebenfalls gelistet. Es deutet also alles daraufhin, dass es in Kürze eine offizielle Ankündigung geben wird. Wahrscheinlich wird es noch vor der kommenden E3 im Juni soweit sein. Zudem besteht die Möglichkeit, dass die neuen DLC-Inhalte auch für das originale “Call of Duty: Black Ops III” erscheinen wird.

Seit wenigen Tagen steht fest, dass “Call of Duty WWII” in diesem Jahr für die gängigen Plattformen auf den Markt kommen wird. Der Titel erscheint am 3. November für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Neben einem Multiplayer und einem Koop-Modus, der erneut Zombies in den Mittelpunkt rückt, ist ebenfalls eine Kampagne vorhanden. Innerhalb der Story soll der Spieler ein Squad begleiten, das sich in Richtung Deutschland vorkämpft. Daher agiert man nicht nur Frankreich sowie Belgien und am Rhein. Der Fokus liegt dabei auf den Zeitraum zwischen den Jahren 1944 und 1945. Aber auch die Jahren davor sollen eine Rolle spielen. Und so wird sich der Spieler auch beim berühmten D-Day wiederfinden und am Omaha Beach um sein Leben kämpfen.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...