Borderlands 3 – Entwickler denken über Cross-Play-Funktion nach

Es gibt eine kleine Neuigkeit zu “Borderlands 3”. Wie Randy Pitchford von Gearbox Software verraten hat, habe man intern bereits über eine Cross-Play-Funktion nachgedacht. Letztendlich liegt es aber wohl an Sony, ob man sie auch einbauen wird.

Borderlands 3

Cross-Play ist die Tage wieder ein brandheißes Thema, das immer wieder in den News zu finden ist. In Texas, genauer gesagt bei Gearbox Software, stehe man diesem Feature sehr offen gegenüber. Also rein theoretisch könnte es im kommenden “Borderlands 3” zum Einsatz kommen. Da diese Thematik aber recht komplex ist, liegt es im Endeffekt sowohl bei Microsoft als auch bei Sony, ob sich die Fans über etwas Derartiges freuen können.

Nachdem sich Microsoft zuletzt sehr offen zum Cross-Play geäußert hat, könnte die Entscheidung bei Sony liegen. Im Großen und Ganzen ist dieser Schritt aber für beide Seiten riskant. Schließlich würde man alle Spieler miteinander vergleichen und die besten heraussuchen. Diese Daten würde man dann als Grundlage nehmen, um die beste Konsole zu bestimmen.

Wann die offizielle Enthüllung von „Borderlands 3“ stattfinden wird, ist bislang noch ungewiss. Eine Präsentation auf der GDC deutet aber auf einen zeitnahen Termin hin. Daher vermutete man, dass man im Rahmen der E3 ersten Spielszenen oder zumindest einen Trailer zeigen wird. Bedauerlicherweise war das nicht der Fall. Nun stellt sich die Frage, ob es vielleicht auf der diesjährigen Gamescom soweit sein wird. Wir behalten das Thema definitiv im Auge und melden uns, sobald wir mehr wissen.

Teilen
onpost_follow

15 thoughts on “Borderlands 3 – Entwickler denken über Cross-Play-Funktion nach”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...