Bloodborne: Laut Miyazaki viele Anpassungsmöglichkeiten

„Bloodborne“ soll laut dem zuständigen Game-Director viele Anpassungsmöglichkeiten bieten, was die Community sehr freuen dürfte.
Bloodborne-33
Laut Hidetaka Miyazaki, dem Game-Director des kommenden PlayStation 4 Exklusivtitels, soll „Bloodborne“ ziemlich viele Anpassungsmöglichkeiten bieten. In bisher veröffentlichten Gameplay waren zwar immer wieder Charaktere des Spiels zu sehen, diese waren allerdings meist in einen dunklen Mantel gehüllt und trugen eine spezifische Waffe. Nun gibt Miyazaki allerdings einen kleinen Einblick, in das was den Spieler erwarten soll:

“Wir haben kaum Informationen dazu enthüllt und dabei wird es heute auch bleiben. Jedoch kann ich sagen, dass die Anpassungsmöglichkeiten den Maßstab, wie man ihn in Dark Souls 2 gesehen hat, haben wird. Ihr könnt annehmen, dass es etwas ist, was Bloodborne bieten wird. Zudem wird es Funktionen geben, die sehr einzigartig an unserem neuen Spiel sind”

Weiter sagte er:

“Außerdem ist dies ein Action-RPG. Um es klarzustellen, wir werden das bieten, was in einem Rollenspiel in Bezug auf die Anpassungsmöglichkeiten erwartet wird. Das geht bis zu den Waffen, der Ausrüstung etc. Alles, was erwartet wird, wird dieses Spiel haben”

„Bloodborne“ wird hierzulande vermutlich am 25. März 2015 exklusiv auf PlayStation 4 erscheinen.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...