Bloodborne: Bosse werden durch Bug schwächer

Erst vor einigen Tagen bekam „Bloodborne“ ein Update spendiert. Dieses Update auf Version 1. 02 behob einen Fehler der das Fortsetzen des Spiels unmöglich macht.Bloodborne-33

Nun wird „Bloodborne“ von einem weiteren Bug heimgesucht, der sich spürbar auf die allgemeine Spielerfahrung auswirken kann. Der Fehler soll auftreten wenn „Bloodborne“ 12 Stunden durchläuft und dafür sorgen, das die Bosse deutlich leichter zu besiegen sind, da diese einen Teil ihrer gefährlichen Attacken nicht mehr einsetzen. In einem Videovergleich könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen wie sich dieser Bug auf euer Spielerlebniss auswirkt und ihr könnt selbst entscheiden ob euch dieser Bug nützlich ist oder ob ihr es auf die harte Tour versucht „Bloodborne“ zu meistern. Wann dieser Bug durch ein Update gefixt wird ist noch unklar.

Bloodborne Bosskampf

 

Bloodborne Normal:

 

Nach 12 Stunden „Easy Mode“

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...