Bioware – Neues Projekt benötigt wohl mehr Entwicklungszeit

Schon Anfang September 2016 haben wir darüber berichtet, dass BioWare bald ein neues Projekt vorstellen wird. Bis heute fand keine Enthüllung statt, was allem Anschein daran liegt, dass die Entwickler mehr Zeit benötigen.

BioWare

Im Rahmen einer Investorenkonferenz hat EA bekannt gegeben, dass die neue IP von BioWare nicht wie im Vorfeld geplant bis März 2018 erscheinen wird. Man habe sich für eine Verschiebung entschlossen, nannte aber keine genaueren Gründe. Es ist schlichtweg davon auszugehen, dass die Entwickler mehr Zeit für die Fertigstellung benötigen. Folglich liegt ebenfalls die Vermutung nah, dass die offizielle Ankündigung noch ein wenig auf sich warten lassen wird. Im Grunde ist dieser Schritt verständlich. Schließlich ist die Veröffentlichung von „Mass Effect Andromeda“ erst wenige Woche her.

Electronic Arts beteuert jedoch, dass man sehr zufrieden mit der Arbeit von Bioware und dessen Fortschritte sei. Auch wenn bisher keine umfangreichen Details durchgesickert sind, weiß man bereits, dass die Entwickler seit 2012 an der neuen IP arbeiten. Also könnte die Ankündigung doch früher erfolgen als erwartet. Immerhin findet im Juni die E3, die man perfekt nutzen könnte, um den Spieler zu präsentieren, woran man gerade arbeitet. Zusammenfassend bleibt uns aber nichts Anderes übrig als abzuwarten. Sobald wir mehr wissen, teilen wir die Erkenntnisse mit euch.

 

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...