Bethesda – Titel mit bekanntem System in der Vollproduktion

Dass Bethesda an neuen Projekten arbeitet, ist kein großes Geheimnis. Was sich aber im Detail in der Mache befindet, ist völlig unklar. In einem aktuellen Interview hat der Fallout 4 Director Todd Howard nun spannende Informationen verraten.

Bethesda - Titel mit bekanntem System in der Vollproduktion

Laut den uns vorliegenden Informationen arbeitet Bethesda im Moment an einem Titel mit einem bereits bekannten System für die Animationen. Dieses kam unter anderem bei Fallout 4 zum Einsatz. Die Entwicklung des besagten Projektes befinde sich darüber hinaus voll im Gange. Es ist also davon auszugehen, dass eine große Anzahl an Mitarbeitern involviert sind und dass ein Release allmählich näher rückt. Natürlich kann sich dieser Schritt noch Monate hinauszögern, aber eine Markteinführung ist zumindest am Horizont zu erkennen. Da weder ein konkreter Termin vorliegt, noch eine offizielle Enthüllung stattgefunden hat, könnte es im Zuge der E3 äußerst spannend werden.

Spekulationen zufolge könnte es sich hierbei um einen neuen Fallout Ableger handeln. Ein neues The Elder Scrolls ist dagegen eher unwahrscheinlich. Es gab bereits Andeutungen, dass dies noch einige Jahre auf sich warten lässt. Bethesda werkelt aber ebenfalls an zwei völlig neue IPs. Zuletzt war vermehrt von einem Starfield die Rede. Wirklich viel wissen wir darüber allerdings nicht.

Howard gibt zudem zu verstehen, dass Bethesda aktiv an einem zweiten Projekt arbeitet, dieses aber noch in der Pre-Produktion sei. Somit scheinen die Verantwortlichen lediglich Konzepte zu erstellen, die Story zu schreiben und so weiter. Spannend ist jedoch, dass dieser Titel ein völlig neues System in Hinsicht auf die Animationen nutzen soll. Leider hat man uns keine weitere Details verraten. Dies wird sich zeitnah auch wohl nicht ändern. Immerhin können sich viele Konzepte innerhalb der Pre-Produktion noch ändern, weshalb eine Enthüllung keineswegs ratsam wäre.

 

 

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Bethesda – Titel mit bekanntem System in der Vollproduktion”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 3 =