Battlefield 4 – Erste Screenshots vom Multiplayer geleakt

Battlefield 4 wird von den meisten Shooter-Fans schon heiß ersehnt. Dabei sind alle neugierig wie sich das Game im Multiplayer weiterentwickelt hat.

Zu sehen sind auf den Screenshots unter anderem die Klassenanpassung, verschiedener Fahrzeuge und einige Waffen. Im Vergleich zum Vorgänger fällt auf das man jetzt auch seine Granaten anpassen kann, also wären in Battlefield 4 der Einsatz von Rauch- und Blendgranaten möglich. Außerdem könnte es nun möglich sein, dass man auch sein Messer unter verschiedenen auswählen kann oder komplett andere Nahkampfwaffen zur Auswahl stehen. Die Klassenauswahl aus Assault, Engeneer, Support und Recon wurde scheinbar von Battlefield 3 übernommen, wobei dem Recon nun C4 zur Verfügung steht.

Battlefield 4 Klasseneditor

Das HUD (Head Up Display) hat sich zum Vorgänger nur wenig geändert. Auf der linken unteren Seite ist immernoch die Minimap und eine Übersicht der Missionsziele (M-Coms, Flaggen etc.) sowie die Anzahl der Tickets zu finden. In der unteren rechten Ecke ist die Munitions und Lebensanzeige untergebracht außerdem sieht man jetzt in welchem Feuermodus sich die Waffe befindet. Dazwischen sind die Gadgets der Waffe zu sehen wie das Taclight oder der Laserpointer.

Battlefield 4 HUD

Die Map Siege scheint in Shanghai angesiedelt zu sein und bietet die verschiedensten Fahrzeuge wie den M1 Abrams Panzer den wir schon aus Battlefield 3 kennen oder den Cougar H eine art Radpanzer. Die Squads fassen nun nicht mehr nur 4 sondern 5 Mitglieder und die Waffenauswahl besteht aus einigen alten Bekannten wie der M9 Sidearm, SV98 oder dem Typ 88 sowie Neuzugängen wie dem QBU-88.

Battlefield 4 Siege Map

Insgesamt hat sich das ganze Design nur ein wenig an den Battlefield 4 Stil den wir schon aus dem Fishing in Baku Trailer kennen angepasst. Man sollte bedenken das die Screenshots von einer frühen Version des Spiels stammen was man auch an der Qualität der Texturen erkennt. Wir dürfen gespannt sein was EA uns zur E3 vom Multiplayer zeigen wird.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...