Battlefield 3 – Zahlreiche Q&As im Live-Interview

Die GamesCom steht ganz im Zeichen der großen Blockbustertitel des Herbsts, allem voran der Shooter Battlefield 3, der aktuell wichtigste Titel für EA und DICE. Heute Mittag starteten die Entwickler von DICE, live aus Köln, ein Question and Answer, bei dem die beiden Entwickler Fragen beantworteten, die von Fans im Live-Chat gefragt worden sind.

An dieser Stelle die wichtigsten Informationen aus dem Live-Interview zusammengefasst:

  • Drohnen sind bestätigt, in welcher Form ist noch nicht sicher
  • Der Battlerecorder wurde immernoch nicht bestätigt, man wich mit der Aussage aus, dass man den Fokus auf eSport legen möchte. Die Chance auf den Battlerecorder stehen gut
  • CommonRose nur auf dem PC und nicht auf den Konsolen
  • Fahrzeuge(Panzer, Jets usw.) verfügen (in der aktuellsten Alpha-Version) über unendlich Munition
  • Im Koop-Modus können Waffen für den Multiplayermodus freigeschaltet werden
  • Teammitglieder können, wenn ein Platz frei, direkt im Fahrzeug spawnen
  • Das C4, sowie die Claymore wechseln den Besitzer. Anstatt des Snipers hat der Support diese Features jetzt inne
  • Das kleine Fahrzeug aus dem Multiplayertrailer ist ein Minenentschärfungsfahrzeug, das sogar MCOMs mit Sprengstoff besetzen, Gegner spotten kann und vom Engineer gesteuert wird

An dieser Stelle noch ein Bild von Robert Bowling (Community Mamager of Infinity Ward), der Battlefield 3 anspielt. Seinen Gesichtsausdruck kann jeder an dieser Stelle gerne selber deuten.

Robert Bowling (Community Mamager of Infinity Ward) spielt BF 3

Battlefield 3 erscheint am 27. Oktober für PS3, PC und XBOX360. Unsere Preview

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Battlefield 3 – Zahlreiche Q&As im Live-Interview”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...