Battlefield 3 – Voice-Chat hat bei DICE höchste Priorität

Auch gute eineinhalb Monate nach Release haben viele Spieler von Battlefield 3 auf der PS3 noch extreme Probleme mit dem Sprachchat im Spiel. Bereits zahlreiche Hinweise des Problems durch die PS3 Spieler halfen bis jetzt nichts und so besteht der Fehler auch weiterhin, auch nachdem Back to Karkand letzte Woche veröffentlicht wurde. Heute äußerte sich DICE erneut zum Problem und erklärte, dass die Behebung des Fehlers oberste Priorität hat.

Neben den bereits angesprochenen Sprachproblemen, treten bei einigen Spielern auch Input-Lags auf, die von DICE ebenfalls behoben werden sollen. Wann der mögliche Patch veröffentlicht wird steht bisher nicht fest, denn genaue Angaben machte DICE nicht. DICE arbeitet also sowohl am Voicechat, als auch am Input-Lag. Man kann nur hoffen, dass das Update zeitnah erscheint, um auch das Spielerlebnis auf der PS3 komplett zu machen.

Teilen
onpost_follow

5 thoughts on “Battlefield 3 – Voice-Chat hat bei DICE höchste Priorität”

  1. Wie lange sollen wir noch warten
    langsam fühle ich mich echt verarscht von DICE & Co
    Wir warten schon mehr als 4 wochen und NICHTS PASSIERT 👿

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...