Battlefield 3 – Konsolenauflösung bekannt + BattleLog komplett kostenlos

Battlefield 3 erscheint, anders als Battlefield 2, auch für die Konsolen PS3 und XBOX360 und muss sich daher mit den Kompromissen, die eine Konsole liefert, zufriedengeben. Dennoch scheint die Konsolenversion mit der Frostbite 2 Engine sehr gut auszusehen und einer der schöneren Titel auf der Konsole zu werden. Heute äußerte sich DICE zu der Auflösung der Konsolen und neuen Infos zum BattleLog.

Die Konsolen werden Battlefield 3 in einer Auflösung von 1280×704 laufen, das heißt, knapp unter der nativen 720p Auflösung. Den Schritt begründete man damit, dass man so eine bessere Performance erreichen kann. Insgesamt ergibt sich bei Battlefield 3 ein Bild von 1280×704 Pixeln und 30 fps.

Außerdem äußerte DICE sich erneut  zum BattleLog, eines der wohl wichtigsten neuen Features in Battlefield 3. Analyst Michael Pachter, der von vielen nicht unbedingt als kompetent gesehen wird, gab nämlich bekannt, dass EA mit einem BattleLog, der keinen kostenpflichtigen Premius Service hat, nicht konkurrenzfähig sein wird. Er spielt dabei auf den Service „Call of Duty Elite“ an, der nur wenige Features in der kostenlosen Version bietet, dafür aber gegen einen Aufpreis von 50  pro Jahr einen umfangreichen Premium Service mit 20 DLCs liefert( Wir berichteten). Nur so sei man auf dem Markt konkurrenzfähig, so Pachter. Dennoch dementierte DICE diese Aussage jetzt und gab bekannt, dass alle Features vom BattleLog kostenlos sein und jedem zur Vefügung stehen werden. Ein kostenpflichtiger Service in der Art von Call of Duty wird es für Battlefield 3 nicht geben.

Battlefield 3 erscheint am 27. Oktober für PS3, PC und XBOX360. Eine Vorschau findet ihr hier.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...