Battlefield 3: Entwicklerteam DICE meldet sich zu Konsolen-Kompromissen!

Erst gestern äußerte sich Kevin O’Leary von EA zur Konsolenversion von Battlefield 3 und sagte, dass maximal 24 Spieler im Multiplayer die perfekte Anzahl wären. Jetzt hat der Entwickler diese Entscheidung jedoch noch detaillierter erläutert und spricht dabei von einem Kompromiss. Schließlich würde Battlefield 3 auf den Konsolen mit maximal 64 Spielern bedeutend schlechter aussehen.

DICE-Chef Patrick Bach hat sich so geäußert: „Wenn du dieselbe Spielqualität willst, würde ich sagen, dass es sehr, sehr schwer ist. Wir haben versucht mehr Spieler [in die Konsolen-Version] zu machen, aber dann muss man die gesamte Grafik, die gesamten Zerstörungsmöglichkeiten und manchmal auch die Map-Größe runterschrauben. Allem haftet ein Kompromiss an: Wo würdet ihr schneiden?“

Weiter heißt es: „Man könnte damit argumentieren, dass andere Games weniger Spieler ermöglichen. Es gibt Spiele die machen weniger und es gibt Spiele die machen mehr. Wir sehen keine Spiele die mit mehr Mitspielern ein besseres Erlebnis bieten. Also mehr Spieler zu haben bedeutet nicht, dass man automatisch ein besseres Erlebnis bekommt.“

Der Kompromiss sieht also demnach so aus: „Es ist nicht so, dass wir böse oder dumm sind. Wir haben nicht gewählt nicht mehr Spieler zu haben – wir würden liebend gerne 64 Spieler auf der Konsole machen, aber dann müssten wir so viel wegschneiden.“ Schließlich würde Battlefield 3 auf den Konsolen nicht nur schlechter aussehen, sondern sich auch schlechter spielen lassen.“

Battlefield 3 wird am 27. Oktober 2011 für die PlayStation 3, die Xbox 360 und den PC erscheinen.



www.sparhandy.de

Teilen
onpost_follow

5 thoughts on “Battlefield 3: Entwicklerteam DICE meldet sich zu Konsolen-Kompromissen!”

  1. 25. Juli 2011 um 23:23

    Ja typischer Fall von EA knows best! Ich mein klar sie KÖNNEN EINFACH NICHT die Performance von nem High-End PC bringen und wer was anderes behauptet, hat echt 0 Plan, aber dann sollen sie es so sagen :”Wir können auf Konsolen wg. Framerate+Grafik Problemen nicht mehr als 24 Spieler an einem Spiel teilhaben lassen!” und jeder sagt ok, aber is wieder typisch EA!

    Haha owned! ^^

  2. Ich mein ehrlich gesagt ist es pragmatisch betrachtet schon ok. Besser es läuft stabil mit 24, als beschissen mit 64 Spielern. DICE is wenigstens ehrlich. EA hatte mal wieder keine Eier und hat i-einen Mist erzählt, den sie ja selbst nicht glauben! 🙄

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...