Battlefield 3 – 24 Spieler auf Konsolen bieten das maximale Spielerlebnis

Bekanntlich erhält Battlefield 3 auf den Konsolen nur 24 Spieler im Multiplayer, wohingegen der PC 64 Spieler spendiert bekommt.Kevin O’Leary äußerte sich jetzt zu der Spielerzahl.
Für ihn sei die Begrenzung nötig, damit Konsolenspieler das optimale Erlebnis mit Battlefield 3 erreichen. Mehr Spieler auf der Konsole wäre im Vergleich zum PC nicht möglich, weil das das Spielerlebnis von Battlefield 3 beeinträchtigen würde.

„Wir haben uns entschieden, auf den Konsolen 24 Spieler im Multiplayer-Modus zu unterstützen, weil das die perfekte Anzahl ist“

Ob EA damit die Wahrheit sagt, oder nur versucht eine sinnvolle Erklärung für den deutlichen Unterschied zum PC zu finden ist fraglich, denn auch Andere Spiele kommen mit mehr Spielern im Online Modus zurecht. Den Gesamteindruck kann man erst in der finalen Version machen, die am 27. Oktober 2011 für PC, PS3 und XBOX360 erscheint. Eine ausführliche Vorschau sehr ihr in unserer Preview zum Shooter-Kracher. Außerdem wird das Game im kommenden Monat auf der GamesCom anspielbar sein.

Was sagen diejenigen von euch, die sich BF3 für die PS3 holen wollen zu dieser Meldung?

Teilen
onpost_follow

5 thoughts on “Battlefield 3 – 24 Spieler auf Konsolen bieten das maximale Spielerlebnis”

  1. Ja typischer Fall von EA knows best! Ich mein klar sie KÖNNEN EINFACH NICHT die Performance von nem High-End PC bringen und wer was anderes behauptet, hat echt 0 Plan, aber dann sollen sie es so sagen :“Wir können auf Konsolen wg. Framerate-Problemen nicht mehr als 24 Spieler an einem Spiel teilhaben lassen!“ und jeder sagt ok, aber is wieder typisch EA! 👿

  2. Jop immer dieses Falsche Spiel von denen geht mir ao auf den nerv diese ganzen fehlinformationen, und das auch schon bei Bad Company 2 ne ne

    Und ich bin Bad Company Veteran ach egal Fuck off ich kaufs mir nicht bei Release

  3. Ja ich sags ja immer : EA kauft gute Teams (z.B. BioWare) und macht die zu : Produziert was sich verkauft, egal wie!-Entwicklern!

    Dragon Age Origins war echt geil, Teil II für die Tonne und seit sie bei EA sind, konnten sie nie wieder ein Game wie Baldurs Gate oder Neverwinter Nights 1 rausbringen, weil das halt viel Zeit in Anspruch nimmt, Zeit die EA nicht haben will sondern lieber Laufband Games hat! -.-

    Ist meine private Meinung.

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...