Battlefield 1 – Shooter erhält verbessertes HUD

Wie inzwischen bekannt wurde, werden die Entwickler von DICE beim kommenden “Battlefield 1” auch Verbesserungen am HUD vornehmen. Der Shooter wird daher über mehr Anpassungsmöglichkeiten verfügen.

Battlefield_1_wallpaper_4

Dass es in “Battlefield 1” zahlreiche Neuerungen geben wird, ist kein großes Geheimnis mehr. Erst jüngst haben wir über ein neues System beim Nachladen und einer 3D-Karte im Spawn-Menü berichtet. Nach neuesten Erkenntnissen werden die Verantwortlichen auch das HUD überarbeiten und den Spielern mehr individuelle Anpassungsmöglichkeiten gewähren.

So wird man in der Lage sein, die Benachrichtigung über Awards, Auszeichnungen, Kill-Messages, Rankups und mehr einfach ausschalten zu können. Darüber hinaus wird das Scoreboard die genutzten Klassen der anderen Spieler anzeigen und ermöglicht somit einen besseren Überblick. Ebenfalls neu ist der sogenannte Veteranen Modus, der sich ein- und ausschalten lässt. Was dieser im Detail mit sich bringt, ist aktuell aber unbekannt. Zusätzlich wird das HUD über neue Funktionen verfügen, die das zielorientiere Spielen verbessern sollen. Dazu zählen unter anderem Befehle des eigenen Squad-Leaders.

Battlefield_1_Einstellungen

Im Rahmen der E3 haben die verantwortlichen Entwickler erste Gameplay-Szenen aus dem Multiplayer präsentiert. Dieser soll zum Release insgesamt sechs Nationen umfassen, die sich in zwei Bündnisse aufteilen: Großbritannien, die USA und Italien kämpfen gegen die Mittelmächte Deutschland, Österreich-Ungarn und die Osmanen. „Battlefield 1“ wird am 21. Oktober 2016 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC in den Handel gelangen. Bereits kurz nach der offiziellen Enthüllung haben wir eine erste Meinung zum Titel veröffentlicht, die ihr hier nachlesen könnt.

Sonderatikel: CoD, Battlefield 1 und Co. – Das Shooter-Genre im Wandel

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...