Batman: The Telltale Series – Crowd Play-Feature für bis zu 12 Nutzer

Das kommende Projekt von Telltale Games wird mit dem Crowd Play-Feature eine Mehrspieler-Komponente einführen. Auf der offiziellen Seite des Entwicklers ging man nun etwas genauer auf diese Möglichkeit ein.

BATMAN - The Telltale Series PS4 2016 (4)

Erst vor wenigen Tagen enthüllte man das besagte Feature und wie man nun nachgereicht hat, habe man dieses Erlebnis speziell für vier bis zwölf “Mitspieler” konzipiert. Rein von der Technik wären zwar noch weitaus mehr Nutzer möglich, doch da alle auf den selben Bildschirm schauen müssen, würde dies den Rahmen des Möglichen sprengen.

“In einem Kino voller Fans wäre das großartig. Aber wir gehen nicht davon aus, dass ihr eure 2000 engsten Freunde in eurem Wohnzimmer unterbringen könnt. Daher haben wir es für kleinere Gruppen entworfen.”

Sofern man das Crowd Play-Feature vorab aktiviert, wird eine URL-Adresse generiert, die Freunde anschließend auf einem Gerät mit Internetzugang aufrufen können. Nun sind sie in der Lage, ihre favorisierte Entscheidung bei wichtigen Ereignissen anzugeben. Die Auswahlmöglichkeit mit den meisten Stimmen wird anschließend dem Spieler präsentiert.

Außerdem hätten die Bekannten die Möglichkeit, anzugeben, wie ihnen eine Entscheidung gefallen hat. Crowd Play sei aktuell jedoch nur für Personen zugänglich, die sich in unmittelbarer Nähe befinden. Also beispielsweise im gleichen Zimmer. So entsteht ein gewisser Bezug zur Handlung des Spiels, was wiederum zu realistischen Entscheidungsvorschlägen führt.

„Batman: The Telltale Series“ steht ab dem 2. August lediglich für PC, PlayStation 4 und Xbox One zur Verfügung. Die passende Version für die ältere Konsolengeneration soll zum einem späteren Zeitpunkt im August folgen. Ähnliches gilt für die mobilen Fassungen für iOS und Android. Diese sollen nämlich erst mit dem Release der Season-Pass-Box am 13. September erhältlich sein.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...