Avatar – Release erst in ein paar Jahren

Bis die Fortsetzung von „Avatar“ in die Kinos kommt, vergehen noch etwas über 3 Jahre. Wie Ubisoft bekannt gegeben hat, müssen sich die Spieler ebenfalls noch einige Jahre gedulden, bis das passende Videospiel auf den Markt kommt.

Avatar

Erst im Februar 2017 hat Ubisoft die Zusammenarbeit mit der Filmindustrie verkündet, dank dieser man ein „Avatar“-Videospiel entwickeln wird. Da es damals noch recht wenig Details gab und auch weiterhin kaum etwas bekannt ist, ging man zunächst davon aus, dass sich dieser Zustand auf der E3 im Juni ändern wird. Daraus wird nun wohl nichts. Wie die Verantwortlichen offiziell bestätigt haben, soll der Titel nicht vor dem Finanzjahr 2020/2021 in den Handel gelangen. Da dieses vom 1. April 2020 bis zum 31. März 2021 stattfindet, ist frühstens im April mit einer Veröffentlichung zu rechnen.

Bei der Produktion von „Avatar“ greifen die Entwickler von Massiv Entertainment erneut auf die hauseigene Snowdrop-Engine zurück, die für ihre Detailgenauigkeit, visuellen Effekte und realitätsnahen Bildern bekannt ist. Zum Einsatz kam sie unter anderem bei „The Divison“. Zudem arbeitet man eng mit Lightstorm Entertainment, das von James Cameron gegründete Filmstudio, sowie mit Fox Interactive zusammen. Somit sollte das finale Ergebnis eine ansprechende Qualität vorweisen. Doch bis es soweit ist, kann noch viel passieren. Warten wir also ab und beobachten die Thematik weiter.

 

Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “Avatar – Release erst in ein paar Jahren”

  1. Naja, passt ja. Der Termin für den 2. Kinofilm ist ja auch mehrfach verschoben worden und steht momentan auch bei Dezember 2020, glaub ich. Es wird sicher beides zusammen erscheinen. Oder das spiel wenige Monate später oder so. Lässt sich ja dann auch besser verkaufen.

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...