Assetto Corsa – Konsolenversion wurde auf Juni verschoben

Schlechte Nachrichten für alle Fans von „Assetto Corsa“. Der Zuständige Publisher 505 Games gab bekannt, dass man die Rennsimulation „Assetto Corsa“ für die Konsolen verschieben muss.

Asetto Corsa PS4 Titel 2016

Ursprünglich sollte „Assetto Corsa“ bereits am 22. April 2016 für die PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht werden. Leider müssen wir nun einige Wochen länger warten. In Deutschland und Österreich erscheint „Assetto Corsa“ nun am 2. Juni 2016. Im Restlichen Europa muss man sich bis zum 3. Juni 2016 gedulten. In Nordamerika wird der Titel nicht vor den 7. Juni 2016 veröffentlicht werden. Durch die zusätzliche Entwicklungszeit möchten die Verantwortlichen sicherstellen, dass wir ein „auf Hochglanz poliertes Erlebnis“ bekommen.

Besonderen Wert wurde bei „Assetto Corsa“ auf das Fahrzeughandling und die mit Laser vermessenen Strecken gelegt. Es gibt Lizenzen von vielen bekannten Fahrzeugherstellern wie, Ferrari, Mercedes, Fiat um nur einige zu nennen. Auch in „Assetto Corsa“ könnt ihr das Handling und Kollisionsschaden individuell anpassen. Ein weiteres Highlight ist das Fahrzeugtuning, welches in „Project CARS“ leider nicht verfügbar ist. Mehr als 100 Fahrzeuge versprechen die Entwickler unter anderem den Mercedes C9, McLaren MP4-12C GT3 oder den Pagani Zonda R und weitere. Mehr als zwanzig mit Laser vermessene Strecken werden ebenfalls zur Verfügung stehen.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...