ASSASSIN’S CREED UNITY – Nachfolger von Ubisoft Quebec

Nach dem ASSASSIN’S CREED ist vor dem ASSASSIN’S CREED, könnte man meinen. Kaum ist ein neues Abenteuer der erfolgreichen Serie erschienen, kommen schon Gerüchte über den möglichen Nachfolger an die Öffentlichkeit.

Assassins_Creed_Unity_08

Nach so vielen Jahren Erfahrung wird das wohl kaum ein Versehen, sondern vielmehr kluges Marketing sein. Das neueste Werk von Ubisoft, ASSASSIN’S CREED UNITY, wird am 28. Oktober 2014 für PlayStation 4 und XBOX ONE erscheinen. Doch schon jetzt wurde in einem Interview über den Next-Gen-Nachfolger gesprochen.

Alle Spiele dieses Franchise waren sehr groß und umfangreich. Die Leitung oblag Ubisoft Montreal, aber es arbeiteten immer mehrere Ubisoft-Firmen gleichzeitig an dem Spiel. Der nächste Ableger für die neuen Konsolen, soll allerdings unter der Leitung von Ubisoft Quebec entstehen, die durch Spiele wie PRINCE OF PERSIA und WATCH_DOGS schon eine Menge Erfahrung gesammelt haben. Quebec soll frischen Wind in die Serie bringen und dafür sorgen, dass die Spieler ein einzigartiges neues Abenteuer bekommen. Bei einem jährlichen Release-Zyklus von neuen Spielen ist das vielleicht gar kein so schlechter Schachzug. Es gibt mindestens genau so viele kritische Stimmen, die diese jährliche Release-Politik verurteilen und darin irgendwann den Untergang der Marke sehen, wie erfreute und erwartungsvolle Spieler, die sich über jeden neuen Ableger sehr freuen. Die Frage ist, ob Ubisoft die Qualität und Größe eines BLACK FLAG, oder jetzt UNITY, beibehalten kann – und darum ist es bestimmt eine gute Idee die Leitung neuer Projekte auch mal einem der anderen Studios zu überlassen.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...