Assassin’s Creed Syndicate: – Nebenmissionen haben Relevanz für die Hauptgeschichte

In einigen Monaten ist es wieder soweit Ubisoft Québec, veröffentlicht ein neues „Assassin´s Creed“ welches den Namen „Assassin´s Creed Syndicate“ trägt.

Assassins-Creed-Syndicate-Bild-4

Vor einigen Wochen erst wurde das Action-Adventure „Assassin´s Creed Syndicate“ offiziell enthüllt. Am 23. Oktober 2015 soll das Spiel für die PlayStation 4, Xbox One und den PC im Handel erhältlich sein. Der Creative Director Marc-Alexis Cóté gab jetzt ein paar Informationen zu den Nebenmissionen bekannt:

“In Assassin’s Creed tendieren wir dazu, hinsichtlich der Aktivitäten, an denen sich die Spieler versuchen können, sehr großzügig zu sein. Aber was wir in Angriff nehmen müssen, um die Erfahrung zu modernisieren, ist die Tatsache, dass diese Aktivitäten aus der Sicht des Spielers Sinn ergeben. Und das ist etwas, woran wir in diesem Jahr arbeiten. Jede Aktivität, die der Spieler angeht, wird sich auf die narrative Quest des Protagonisten auswirken. Das Ziel besteht darin, London zurückzugewinnen. Alle Quests, die in der offenen Welt gemeistert werden, dienen diesem Ziel und wirken sich auch auf die Haupthandlung aus.”

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...