Assassin’S Creed: Revelations – Viele neue Infos

In der aktuellen Ausgabe der GameInformer wurden viele neue Details zum kürzlich angekündigten Assassin’s Creed: Revelations bekanntgegeben.

  • Im Spiel wird Ezio nach Versiegelungen suchen, die Erinnerungen von Altair, dem Protagonisten aus Teil 1, enthalten. In diesen Erinnerungen spielt man dann auch Altair.
  • Wie schon vermutete spielt sich der größte Teil den Handlung in Konstantinopel ab. Die Stadt ist in vier Bereiche unterteilt: Constantin, Beyazid, Imperial und Galata. Außerdem spielt sich ein Teil in der türkischen Landschaft Kappadokien ab.
  • Der schon aus Teil 2 und Brotherhood bekannte Held Ezio wird über 50 Jahre alt sein
  • Das Konzept der Borgiatürme aus Brotherhood wird vertieft. So kann man die, durch bestimmte Aufgaben eroberten Bereiche wieder verlieren. Je höher der Bekanntheitsgrad, desto wahrscheinlicher verliert man das Gebiet.
  • Es ist aber möglich Meister-Assassinen für den jeweiligen Bereich abzustellen, damit dieser darauf aufpasst.
  • Der maximale Level der Assassinen der Bruderschaft wurde um 5 Punkte, von 10 auf 15 erhöht-
  • Ezio erhält außerdem einen neue Waffe. Durch das Verbinden von zwei Punkten mit einem Seil kann Ezio sich schneller fortbewegen, indem er sich in das Seil einhängt.
  • Mit dieser Waffe können außerdem Gegner im Kampf herangezogen werden
  • Es gibt 300 verschiedene Formen von Bomben
  • Die Tastenbelegung wurde abgeändert: Mit der Dreiecktaste werden nun Waffen und Bomben benutzt, mit der Kreistaste das neuartige Seil
  • Die klassische Form von Nebenmissionen wurde überarbeitet, sodass diese jetzt zufällig erscheinen
  • Die aus vorhergegangenen Teilen bekannte Funktion Adlerauge heißt nun Adlersinn
  • Damit lassen sich die Wege von Wachen und anderen Charakteren verfolgen und so können Bomben taktisch clever gesetzt werden
  • Die aus L.A. Noire bekannten Motion Capturing und Motion Scanning Systeme werden für bessere Gesichts- und Körperanimationen auch in Assassin’s Creed angewand.
  • Der Multiplayer wird einen großen Überarbeitung unterzogen, sodass sowohl Waffen, als auch die Charaktere können benutzerdefiniert verändert werden.

 

Assassin’s Creed: Revelations erscheint im November 2011 für PS3, XBox360 und PC. Weitere Infos folgen auf der E3 in Los Angeles.

Teilen
onpost_follow

3 thoughts on “Assassin’S Creed: Revelations – Viele neue Infos”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...