Assassin’s Creed Origins – Spieler berichten über Grafik-Downgrade

Vor wenigen Tagen ist ein neues Update für „Assassin’s Creed Origins“ veröffentlicht worden. Nun berichten mehrere Spieler über ein Grafik-Downgrade, was für Kritik von Seiten der Community sorgt.

Assassin's Creed Origins

Insbesondere im offiziellen Forum gibt es umfangreiche Diskussionen über den vermeintlichen Vorfall. Allerdings sind sich die Spieler nicht wirklich einig. Manche berichten über das Downgrade und sind verärgert, andere wiederum haben keine derartigen Probleme. Es gibt sogar Spieler, die das lediglich für einen Fehler halten, der im Zuge der Performance-Verbesserung aufgetreten ist.

Ein Ubisoft Support Mitarbeiter hat im Forum bereits bestätigt, dass man seit Update 1.03 mehrere Berichte diesbezüglich erhalten hat. Somit liegt nah, dass das letzte Update gar nicht für den vermeintlichen Downgrade verantwortlich ist. Ob dieser überhaupt stattgefunden hat, ist weiterhin fraglich. Vor allem weil die Meinungen der Spieler auseinandergehen, herrscht eine große Unsicherheit.

Kleiner Tipp der Redaktion: PlayStationInfo gibt es auch als kostenlose App für Android!

„Assassin’s Creed Origins“ ist seit dem 27. Oktober 2017 für gängigen Plattformen im Handel erhältlich – also für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Es spielt im Alten Ägypten und soll mit neuen Elementen frischen Schwung in die beliebte Videospielreihe bringen. Das trifft auch auf die Rollenspiel-Elemente zu. Obwohl unserer Testphase noch läuft, können wir euch den Titel nur empfehlen. Das Geld lohnt sich.

 

 

Teilen
onpost_follow

19 thoughts on “Assassin’s Creed Origins – Spieler berichten über Grafik-Downgrade”

    1. 😂😂 der war gut “ Berichte sind sehr wage“ Ich sehe es selber auf meinem tv mit meinen eigenen Augen dafür brauche ich keine Berichte von 2 oder 3ten. Hier muss Ubisoft aber dringend nachbessern.

  1. Ich hatte auch das Gefühl, aber habe jetzt absolut keine Ruckler mehr, was mir deutlich lieber ist. Sieht aus als hätten sie den Blur-Effekt hochgeschraubt um die Distanzdetails zu reduzieren bzw. das zu kaschieren. Kann aber auch Einbildung sein!

  2. Kann das nicht bestätigen ich weiß nicht genau also auf meinem 4K Fernseher sieht das Spiel aus wie immer trotz Update.

    Ich habe spontan nicht den Eindruck dass sich da etwas verändert hat also ich finde das Spiel sieht immer noch wirklich toll aus

  3. Also ich bin der Meinung alle ps4 Spieler die keine pro besitzen haben diesen Grafik downgrade abbekommen, damit das Spiel runder läuft und keine Frame Einbrüche bekommt.
    Ich habe mir das seit dem letzten Patch schon gedacht das die was geändert haben, habe ich auch so bemerkt. Ohne hier im Inet das nachzulesen.
    Schade eigentlich, aber immerhin ruckelt es jetzt nicht mehr. Bzw frameeinbrüche.
    Sascha Dreves wäre cool wenn du mehr herausfinden könntest.

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...