Assassin’s Creed Origins – Neuer Leak zeigt Gold-Edition und Season Pass

Inzwischen sollte feststehen, dass Ubisoft bald das sogenannte „Assassin’s Creed Origins“ auf den Markt bringt. Ein neuer Leak bekräftigt nicht nur das Setting, sondern erwähnt zudem eine Gold-Edition sowie einen Season Pass.

Assassin's Creed Origins

Erst vor geraumer Zeit hat sich via Reddit ein User zu Wort gemeldet, der für ein Unternehmen arbeite, das für Händler Pre-Order-Karten herstelle. Zuletzt habe er an einem Auftrag gearbeitet, bei dem von einem „Assassin’s Creed Origins“ die Rede war. Gleichzeitig könne er bestätigen, dass der Titel in Ägypten spielen wird. Immerhin zeige das Artwork einen Assassinen, der auf eine Stadt mit Pyramide zugeht. Zudem trage die Person ein Schild sowie einen Bogen und auf der Schulter sitze ein Greifvogel.

Allem Anschein nach hatte der User die Wahrheit erzählt. Ein frisch aufgetauchter Leak zeigt genau diese Pre-Order-Karte. Zudem wird eine Gold-Edition erwähnt, die wiederum einen Season Pass, Steelbook und ein Deluxe Pack umfasst. Somit kann man davon ausgehen, dass Ubisoft auch nach dem Release von „Assassin’s Creed Origins“ weitere Inhalte nachliefern wird. Offiziell sind all diese Daten jedoch nicht. Doch in wenigen Tagen findet die E3 statt und mit ihr sicherlich die Enthüllung des Titels.

Darüber hinaus berichtete die Seite wwg.com vor einigen Wochen, dass der kommende Ableger eine riesige und offene Spielwelt besitzt. Sie solle größer sein als alles, was die Spieler bisher aus der beliebten Videospiel-Reihe kennen. Aus diesem Grund sei das Erkunden ein zentrales Element. Zusätzlich sollen Seeschlachten zurückkehren und man könne Ägypten sogar verlassen. Aktuell spekuliert man, dass man bis nach Griechenland reisen kann. Komplett neu ist die Tatsache, dass es angeblich zwei Hauptcharakteren geben wird – einen Mann und eine Frau. Ubisoft solle außerdem ein Charakter-Fortschritts-System integriert haben, das mit „The Elder Scrolls 5: Skyrim“ vergleicht.

Assassin's Creed Origins

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...