ARK: Survival Evolved – Server-Abschaltung wegen einer Klage ?

Das gefeierte Survival-Game “ARK: Survival Evolved” sollte dieses Jahr erscheinen für die PlayStation 4. Ob es nun soweit kommen wird oder die Server komplett abgeschaltet vorher, muss nun am 27. April 2016 ein Gericht entscheiden. Am 02.Juni 2015 wurde die Early-Access-Phase bei Steam gestartet für das Survival-Game.

ARK Survival Evolved Bild 2

Der Creative Director ” Jeremy Stieglitz” der bis 2014 für Trendy Entertainment gearbeitet hatte, ist nun einem Gerichtsverfahren ausgesetzt. Laut Angaben soll er nach einer vertraglich vereinbarten Sperre trotzdem an ARK: Survival Evolved mitgewirkt haben. Des Weiteren werfen ihm die Anwälte von Trendy Entertainment vor, das Stieglitz versucht habe andere Mitarbeiter abzuwerben. Außerdem wird ihm vorgeworfen Betriebsgeheimnisse und Technologien von Trendy Entertainment gestohlen zu haben.

Die Verhandlung soll am 27. April 2016 beginnen, sollte sich Trendy Entertainment bei der Gerichtsverhandlung durchsetzen, könnte es dazukommen das die Server abgeschaltet werden und somit das Survival-Game “ARK: Survival Evolved” nicht mehr spielbar ist. Aktuell werden aber die Vorwürfe zurückgewiesen von Studio Wildcard, wie die Kotaku vor kurzem berichtet.

Des Weiteren soll die Ehefrau von Stieglitz angeblich eine Mitgründerin von Wildcard sein. Zur Verschleierung soll sie aber mit ihrem Mädchennamen unterschrieben haben. So soll es angeblich aus der Klageschrift hervorgehen. Die Verhandlung soll beginnen wie schon erwähnt am 27. April 2016. Wir hoffen, dass die Server nicht abgeschaltet werden und das “ARK: Survival Evolved” auch dann nun bald für die PlayStation 4 erscheinen wird.

 

ARK: Survival Evolved – Server-Abschaltung wegen einer Klage ?

Teilen
onpost_follow

1 thought on “ARK: Survival Evolved – Server-Abschaltung wegen einer Klage ?”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...