ARK Survival Evolved – Private PS4-Server können nun gemietet werden

Endlich können sich die PlayStation 4 Spieler in „ARK Survival Evolved“ einen eignen Server mieten. Die Preise pro Monate beginnen bei 10 Euro, können aber auch deutlich ansteigen – abhängig davon, was ihr für Inhalte wollt.

ARK Survival Evolved

Endlich haben die Wildcard Studios mit einem Partner auch für die PS4-Version von „ARK Survival Evolved“ private Server im Angebot. Schon ab 10 Euro erhaltet ihr euren eigenen Server mit zehn Slots. Zu den Features zählen laut dem Anbieter ein einfaches auf „ARK“ abgestimmtes Webinterface, automatische Backups und die CrossARK-Kompatibilität. Das CrossARK lässt euch mehrere Server miteinander verbinden. In dem Paket „Raptor“ bekommt ihr alle Features die oben aufgelistet sind, allerdings erhaltet ihr zum Preis von 13 Euro ganze 16 Slots. Für 24,50 Euro bekommt ihr dann 32 Slots. Und wenn ihr stolze 100 Slots haben wollt, kostet der Spaß satte 69 Euro.

Ein kleiner Tipp aus der Redaktion: PS4Info gibt es auch als kostenlose App für iOS!

„ARK Survival Evolved“ ist eine einzigartige Mischung aus kooperativem Survival-Abenteuer und dem Wettkampf gegen Andere. Ohne Erinnerung – und Kleidung – erwachen Spieler in ARK am Strand einer mysteriösen Insel. Jetzt müssen sie jagen, ernten, Ressourcen sammeln, forschen und Werkzeuge herstellen. Spieler können einen Unterschlupf erbauen, um sich vor natürlichen Phänomenen und gegen Kreaturen und Spieler zu schützen.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...