Alone in the Dark – Schöpfer würde HD-Remake begrüßen

Frederick Raynal, der Schöpfer der Horror-Reihe Alone in the Dark, würde sehr gerne ein HD-Remake des ersten Teils begrüßen.Seit nun etwa 20 Jahren lehrte Alone in the Dark Spielern das Fürchten. Im Spiel rund um den Privatdetektiv Edward Carnby geht es darum, wie dieser ein verfluchtes Herrenhaus untersucht. Natürlich erkennt man die Parallelen zum ersten teil von Resident Evil. Denn Alone in the Dark war die Grundlage dafür.

An dem ehemaligen Game Desginer des Spiels soll ein HD-Remake nicht scheitern. Raynal sagte dazu:

Ich würde ein HD-Remake lieben. Ich hoffe, es wird eines geben.« Um dies zu ermöglichen, bedarf es jedoch der Zustimmung des Unternehmens Atari. Der amerikanische Publisher hat nämlich noch immer die Rechte an dem Spiel.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Alone in the Dark – Schöpfer würde HD-Remake begrüßen”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...