ABZÛ | Somewhere beyond the sea

Abzu_Screenshot_07

ABZÛ ist ein epischer Abstieg in die Tiefen des Meeres, in dem die Spieler schwimmend wunderschöne Unterwasserlandschaften erkunden werden. Die Geschichte von ABZÛ beruht auf einer universellen und in allen Kulturen bekannten Mythologie. Das spiegelt sich auch im Namen des Spiels wider, da er sich aus den zwei antiken Worten Ab und Zû zusammensetzt, die Ozean und Wissen bedeuten. ABZÛ bedeutet also nichts anderes als Ozean der Weisheit.“

Mit diesen Worten beschreibt das Indie-Studio „Giant Squid“ den indirekten Nachfolger des bekannten Spiels JOURNEY, das bereits auf der E3 im letzten Jahr angekündigt wurde. Nachfolger deswegen, weil es eindeutig auf das gleiche Erfolgsrezept, also einer Mischung aus Spielerlebnis, Atmosphäre, Forscherdrang und tollen Bildern setzt – und nicht zuletzt auch weil der Art Director von JOURNEY nun als Creative Director bei „Giant Squid“ und arbeitet. Pünktlich zu E3 2015 hat das Studio mit dem Onlinemagazon „Gamespot“ ein 5-minütiges Video heraus gegeben, in dem erstmals wirkliches Gameplay-Material zu sehen ist. Das Video ist unter diesem Artikel verlinkt, allerdings nur in englischer Sprache verfügbar. Darum haben wir für euch analysiert, was wir sehen.


Schwerpunkt des atmosphärischen Spiels ist das Erforschen einer großen und geheimnisvollen Unterwasserwelt. Besonders das Erkunden und die Interaktion mit den Lebewesen im Wasser wird im Video hervorgehoben. So kann sich der Spieler in großen Fisch-Schwärmen verbergen, oder sich an freundlich gesinnten Fischen, oder Fischen die ihm vertrauen, festhalten und durchs Wasser ziehen lassen. So verstecken wir uns beispielsweise vor Haien, legen Strecken in kürzester Zeit zurück oder tauchen besonders tief hinab.

Abzu_Screenshot_01

Mit den Meeresbewohnern zu interagieren wird wichtig sein, um Fortschritte zu machen, vermittelt das Video. Während die Areale zu beginn relativ überschaubar sind, soll es nur mit Hilfe von Fischen hinab in die unerforschten Tiefen gehen. Dabei entdecken wir wie es der E3-Trailer vom letzten Jahr zeigt auch von Menschenhand gefertigte Objekte, also Ruinen oder Schiffe. Der aktuelle Trailer zeigt nun ein neues Detail, nämlich mehrere kleinen Drohnen, die man auf dem Meeresgrund finden kann. Ihre Funktion wird noch nicht ganz klar, aber man kann sie aktivieren und mit ihnen kommunizieren, während sie mit einem durch den Ozean schwimmen.

Abzu_Screenshot_05

Zum Schluss wirft das Video noch die interessante Frage auf, um wen es sich bei unserer Spielfigur handelt. Sein futuristischer Taucheranzug und der ungewöhnlich geformte Helm, in den bestimmt kein menschlicher Kopf passt, deuten darauf hin, dass es sich vielleicht um ein Alien oder sogar selbst um eine Unterwasserkreatur handelt.

Abzu_Screenshot_06

Vielleicht bekommen wir auf der E3 in wenigen Tagen ja weitere Infos zu ABZÛ. Es verspricht auf jeden Fall schon jetzt, ein stimmungsvolles und atmosphärisches Erlebnis zu werden. Erscheinen soll es im nächsten Jahr für die PlayStation 4 und den PC.


ABZÛ | A journey under the sea (Gamespot)

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “ABZÛ | Somewhere beyond the sea”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...