2K´s Quartalsbericht liefert Neuigkeiten zu Borderlands 3

Wir nutzen vorerst mal den Namen „Borderlands 3“ als Platzhalter, ehe Gearbox den finalen Titel bekannt geben wird. Aber Neuigkeiten diesbezüglich gibt es dennoch!

Borderlands 2

Borderlands 3 wurde uns in der heutigen Nacht dann so richtig offiziell angekündigt, was im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen von 2K passierte. So hieß es dort das sich auf lange Sicht mehrere neue Titel finden werden, ebenso jedoch auch auf bewährte Ableger gesetzt werde: Borderlands.

Somit steht nun fest das Gearbox Software offiziell an Borderlands 3 arbeitet und dies so Karl Slatoff – speziell nur für die jüngste Konsolengeneration.

Schlechte Aussichten also für PS3 Besitzer welche eventuell darauf gebaut haben das Borderlands 3 auch auf der PS3 erscheinen würde.

Der Titel befindet sich jedoch noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium, so das wohl noch einige Zeit ins Land vergeht, ehe man spielbaren Inhalt zu sehen bekommen wird. Die spiegelt auch die Tatsache, da Gearbox aktuell noch auf der Suche nach neuen Mitarbeitern ist, um sein Team zu vervollständigen.
Randy Pitchford tätigte jedoch bereits die Aussage, dass der neue Borderlands Ableger das nächste große Spiel der Reihe sein wird. Wir dürfen gespannt sein und hoffen das Gearbox uns da nicht enttäuschen wird.

Auch wenn es schade ist das man die alten Konsolen nicht mehr mit versorgen wird, ist es ein Schritt welcher die Qualität des Spiels sicher eher positiv aufwertet als negativ.

Und um die Wartezeit zu überbrücken, können wir ja bereits im März die „Borderlands: The Handsome Collection“ auf der PS4 spielen. Dieses könnt Ihr wie immer hier vorbestellen.

 

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “2K´s Quartalsbericht liefert Neuigkeiten zu Borderlands 3”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...