18,5 Millionen – Sonys PS4 verkaufte sich 2014 wie geschnitten Brot

Die #PS4 war im Jahr 2014 die meistverkaufte Konsole. Dies teilte Sony nun auf dem Portal von Gamespot.com mit.

ps4_psvita

Sonys PS4 kam im Jahr 2014 auf weltweit 18,5 Millionen verkaufte Einheiten. Dies heisst soviel wie das sich die PS4 im Vergleich zu PS1, PS2 sowie PS3 um einiges schneller verkaufte im gleichen Zeitraum.

Alleine im Weihnachtsgeschäft 2014 verkaufte sich die PS4 4,1 Millionen mal – eine beachtliche Summe.

Selbst in Amerika, wo Microsoft normalerweise Platzhirsch mit den Xbox Geräten ist, führt die PS4 mittlerweile die Verkaufscharts an. Diesbezüglich kündigte Microsoft auch schon Konsequenzen an hinsichtlich der Preispolitik, um mit Sonys Zugpferd Schritt halten zu können. So soll der Preis der Xbox One in absehbarer Zeit auf 350 US-Dollar gesenkt werden.

Sony Entertainment America bedankte sich durch einen Sprecher bei allen Spielern weltweit für 4,1 Millionen verkaufte PS4 in 123 Ländern.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...